Körperorientierte Psychotherapie - Körperarbeit nach Wilhelm Reich

Körpertherapie in Berlin

Seit 2009 biete ich Einzelsitzungen mit Skan-Körperarbeit an, in der Regel im Ströme Institut in Berlin-Kreuzberg

Die Einzelsitzung in der Körperarbeit findet meist im Liegen auf der Matte statt. Sie folgt dem Prinzip der Vegetotherapie Wilhelm Reichs.

Zentral ist die Atem-Arbeit - ein bewusstes und häufig verstärktes Ein- und Ausatmen. Schon allein durch die verstärkte Atmung kommen verborgene Emotionen an die Oberfläche. Als Körpertherapeutin helfe ich nun dabei, damit umzugehen. Diese Emotionen werden erlaubt, sie werden erlebt und in einen körperlichen Ausdruck gebracht. Allein dadurch, dass diese Gefühle nicht mehr im Verborgenen ihr Unwesen treiben, nimmt ihnen nach und nach die Kraft, unser Leben zwanghaft zu bestimmen. Wir werden mit der Zeit bewusster, verständnisvoller mit uns selbst und mit anderen, flexibler im Denken und Handeln, entspannter.

Ja, das ist zwischendurch anstrengend, schließlich heißt es nicht umsonst auch »Körperarbeit«...

»Wenn wir uns gestatten, diese Emotionen auszuleben, gibt unser Körper uns sofort eine entscheidende Information: Eine deutlich fühlbare körperliche Entspannung breitet sich in uns aus, ein Zeichen dafür, dass wir auf dem besten Wege sind, uns selbst zu respektieren, und dass unsere Denke eine Zeitlang aufgehört hat, dazwischenzufunken.«* 

In den Sitzungen bieten sich verschiedene Ansätze und Interventionsmöglichkeiten an. Das kann eine Berührung sein, eine Aufforderung, eine bestimmte Bewegung oder einen Ton zu machen, den körperlichen Ausdruck zu verstärken ... Diese Interventionen werden nicht mechanisch angewendet, sondern immer wieder intuitiv aus der Beziehung geboren, die mit dem Klienten entsteht. 

Termin-Anfrage
Erfahrungsberichte zur Skan-Körpertherapie

 

* Zitat aus der Beschreibung zu "Das verlassene Kind" von Dufour